Donnerstag, 28. November 2013

Anhängerchen....

Die Weihnachtsvorbereitungen bei uns im Hause sind im vollen Gange, schon seit Wochen, ihr wißt ja bei mir dauert es im Moment einfach länger..
Dieses Jahr soll unser Baum mal ganz anders als sonst aussehen. Wir haben ihn immer in Rot Gold gehalten und ich hab auch wirklich wunderschönen Schmuck und trotzdem ist uns heuer mal nach weiß. Weiß und Shabby soll er sein. Weiße Kugeln sind gekauft, und Anhängerchen auch. Ich ließ es mir allerdings nicht nehmen das ein oder andere zu basteln.
Zuerst einmal diese Ornamente, dafür hab ich meine Cuttlebug bemüht, die Stanzform für die Rossetten habe ich schon länger...Noch ein bischen verziert, siehts gleich edel aus!
 
 
 
 
Und extra für den Weihnachtsbaum hab ich gelernt wie man Fröbelsterne bastelt. Ein Klassiker der immer passt!!
 
 
Vorgestern kam mir dann dieses schöne Papier unter und es wurden noch ein paar bunte gefaltet.
 
 
So und der diesjährige Adventskalender ist auch fertig. Mit der alten Leiter meines Vaters perfekt. 48 Päckchen mussten dran. Allerdings hat mein kleiner Sohn noch nicht so ganz verstanden, das er bis Weihnachten nur jeden Tag ein Päckchen abmachen darf..
 
 
lg michi

Kommentare:

  1. deine Rossetten sind bezaubernd, sooo schööön!
    Die Fröbelsterne bastel ich auch jedes Jahr, brauche aber jedes Jahr wieder eine Anleitung.
    Merk mir das einfach net.:)
    Wünsch dir noch eine schöne Woche und Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Lissa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michi,

    sehr hübsch sind deine Anhänger und zu dem Stil passen die perfekt! Habe auch erst überlegt dieses Jahr den Baum mal in Weiß und Naturtönen zu schmücken, aber ich glaube das verlege ich doch auf's nächste Jahr. Alles in Rot ist eigentlich auch mein Ding, aber in diesem Jahr musste zumindest an meiner Tür mal was anderes dran. Fröbelsterne finde ich auch toll, aber habe sie noch nie ausprobiert.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen