Mittwoch, 29. Mai 2013

Schnelles DIY

Hallo Ihr Lieben!
Lange, lange versprochen, aber jetzt! Obwohl ich heute die Sonne vermisse hab ich doch versucht irgendwie erkennbare Bilder hinzukriegen!!
OK ihr braucht:
Holzstifte (ich hab seit einiger Zeit ein paar schöne Holzbleistifte in meinem Besitz)
Teppichklebeband
Acryllack zum Sprühen und schöne Servietten oder Taschentücher!
 
 
Zuerst einmal werden die hinteren Schichten der Serviette abgezogen.
 
 
Danach messt ihr euren Stift aus und zwar einmal in der Länge und einmal rundherum. Das geht am besten mit einem Maßband! Mein Stift ist 17,5 cm lang und 2,5 cm im Durchmesser. Ich habe ein 5cm breites Teppichklebeband, also reicht ein Streifen für zwei Stifte.
Ihr schneidet euch das Klebeband entsprechend ab und klebt es auf eure Serviette drauf, aufpassen, das sich keine Falten bilden...
Hier hab ich mir die Mitte eingezeichnet, also quasi den Durchmesser eines Stiftes...
 
 
Ausschneiden, dann sieht das ganze so aus:
 
 
So nun einfach noch den Stift bekleben, am besten rollt ihr ihn dabei über das Klebeband.
 
 
 
Fertig!! Hinten noch die Enden ein bischen eindrücken, wenn etwas übersteht.
 
 
Dann könnt ihr euren Stift mit Lack überziehen.
 
 
Und nun hab ich viele schöne Bleistifte!
Ganz einfach und trotzdem effektiv!!
Viel Spaß beim nachwerkeln!
lg michi

Kommentare:

  1. oh, das ist suuuuper, liebe michi! ich brauche sprühlack, herrje, dabei war ich erst gestern im baumarkt, grmpf!
    ich liebe liebe solche bleistifte, michi, muss schluss machen, muss mal schnell in den baumarkt!

    pfüediiiiiiiii,
    deine dana
    ach DANKE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich mir schon gedacht das sie dir gefallen, du kannst sie vielleicht auch durch deine Stickermaschine jagen. :)) hab ich aber ja nicht also keine Ahnung ob der Kleber gut genug hält!
      lg

      Löschen
  2. Hallo liebe Michi,
    sehr gute Idee Dein DIY die Bleistifte "aufzumöbeln" (kennst Du diesen Ausdruck? So nennt man es bei uns, wenn was dekoriert bzw. verziert wird). Sie wirken jetzt, als hätte man sie in einem teuren Geschäft gekauft.
    Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute.
    Liebe Grüße aus dem verregneten Aschaffenburg
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar kenn ich den Ausdruck, ich möbel hier grad so einiges auf, auch wörtlich gemeint;) Z.B.meine Küche und mein Wohnzimmer wird auch langsam aufgemöbelt, wir wohnen ja noch so professorisch..aber es wird langsam wohnlich. Danke für dein Kompliment
      lg

      Löschen
  3. Hallo liebe Michi,
    das ist ja eine ganz geniale Idee-sehen wunderschön aus deine Stifte. Das probier ich auch aus.-Lieben Dank dafür
    Liebe Grüße schickt dir
    die Manu

    AntwortenLöschen
  4. Süße Idee, geht bestimmt auch mit Geschenkpapier oder Stoff,wird bei Gelegenheit ausprobiert!
    Danke & liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      ja Geschenkpapier wäre bestimmt ok. Aber mit Stoff lassen die Stifte sich dann nicht mehr spitzen. Das müsstest du vielleicht mal mit Kugelschreibern probieren...
      lg

      Löschen
  5. Hallo Michi,
    geniale Idee. Noch heute morgen habe ich im Büro darüber nachgedacht, warum es einfach fast nur hässliche Bleistifte gibt.
    Ab sofort gibt es nur noch schöne Bleistifte.
    Danke für Deine Anleitung!!

    Liebe Grüße aus dem sehr verregnetem Rheinland
    sendet Dir

    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Oooohhh, diese Idee gefällt mir auch sehr!! Danke dafür!!
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Michi,

    eine klasse Idee ! Das probier ich auch mal, selber fällt mir das leider nicht ein. Umso schöner das es hier eine tolle Anleitung gibt.

    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Michi
    Sehr schön! Danke für die Anleitung.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Michi,

    eine wirklich schöne Idee; so werden triste Stifte wieder wunderschön; obwohl ich die hinterher wahrscheinlich gar nicht nutzen mag; ist ja fast zu schade sie anzuspitzen ;c)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  10. Bin auch begeistert von der schönen Idee! Kann man ja bestimmt auch noch andere Gebrauchgegenstände mit verschönern. Vielen Dank und liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Michi,
    die bunten Bleistifte erinnern mich
    an früher :)).
    Vielen Dank für deinen netten Kommentar, das Papier ist von October Afternoon.
    Die Serie heißt Cakewalk.
    Lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  12. wow, wirklich eine tolle idee... meine to-do-liste wird und wird nicht kürzer :)

    gott sei dank ist WE - da werd ich das bestimmt mal ausprobieren!!!

    bianca

    AntwortenLöschen