Samstag, 19. März 2011

Ein bischen Ostern, ein bischen Geburtstag und ganz viel Tilda

Mich hats mal wieder mit meiner Schwester gerappelt und wir haben versucht Eier zu umfilzen. Ich sags ja das ist nicht meins, da fehlt mir schon die Geduld, bis man da ein Ergebnis hat...und nie verheddert sich das Zeugs wo es soll. Also unser erster Versuch, waren Plastikeier, das sind die Eier ganz unten, die sind wirklich nicht so toll geworden.. was solls es ist Ostern wird trotzdem hindekoriert:)

Die hier oben im ersten Bild hab ich dann trocken gefilzt auf Styroporeier, hat gleich viel besser geklappt und ich bin einigermaßen zufrieden..










Ein paar Geburtstagskalender für mich und für liebe Leute aus dem Kreativtauschforum, einige sind schon vergeben!!











Und dann sind mir heute edliche kleine Pünktchenstoffreste in die Hände gefallen und ich hab mal wieder meine Tilda Bücher zur Hand genommen, eigentlich waren sie schon dagegelegen, weil sie sind nicht das einzige was ich daraus in lezter Zeit gemacht hab.....







.....eine kleine Maus für meinen Mauser :)) ist auch entstanden. Aber sie wird erst an Ostern verschenkt, bis dahin darf sie sich bei mir häuslich einrichten..



Vielleicht wundert ihr Euch über den Knopf an der Backe da mußte ich leider ein kleines Malheur verstecken, ist aber nicht so schlimm oder??




Und zum guten Schluß sind noch drei kleine Hottehüs geboren worden...

Zwei werden bald auf große Reise gehen und sind schon ganz aufgeregt, und eines darf mein Bastelzimmer zieren!!








So das wars für heute, noch ein schönes Wochenende!!

Kommentare:

  1. Wow, was für tolle Sachen. Die Erdbeeren sind eine tolle Idee.
    Sonnige Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
  2. Da sind aber ganz viele tolle Sachen entstanden.
    Sooo schön! Die Eiere sind eine gute Idee, denn Filzwolle habe ich auch noch hier!

    Viele Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen